Archiv der Kategorie: MS Office

Anzeigen oder Verbergen von Miniaturansichten in Windows 10

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie unter Windows 10 mithilfe der Ordneroptionen im Windows (Datei-) Explorer oder über die Systemeigenschaften das Anzeigen oder Verbergen von Miniaturansichten in Windows 10 einrichten könnt.

In Windows 10 sind Miniaturansichten standardmäßig aktiviert. Mithilfe dieser Vorschau können Sie gesuchte Bilder / Videos in großen Ordnern identifizieren, ohne sie zu öffnen. Mithilfe von Miniaturansichten in Ordnern können Sie daran erinnern, welche Inhalte Sie zuvor in den Ordner verschoben haben. Auf diese Weise dienen die Vorschaubilder der Benutzerfreundlichkeit.

Anzeigen oder Verbergen von Miniaturansichten in Windows 10

Sie können Miniaturansichten entsprechend Ihren Anforderungen ein- oder ausblenden. In diesem Artikel werden zwei vereinfachte Methoden zum Aktivieren / Deaktivieren der Miniaturansichten in Windows 10 bereitgestellt. Sie können eine dieser Methoden nach Belieben ausprobieren.

Anzeigen oder Verbergen von Miniaturansichten in Windows 10

Methode 1 – Über Ordneroptionen

1.) Drücken Sie Windows-Taste + E, um den Datei-Explorer zu öffnen.

2.) Klicken Sie in der Multifunktionsleiste des Datei-Explorers auf Ansicht> Optionen> Ordner und Suchoptionen ändern.

Anzeigen oder Verbergen von Miniaturansichten in Windows 10

3.) Wechseln Sie im Fenster Ordneroptionen zur Registerkarte Ansicht. Aktivieren Sie unter Erweiterte Einstellungen die Option Immer Symbole anzeigen, niemals Miniaturansichten, um Miniaturansichten auszublenden. Sie können dieselbe Option deaktivieren, um Miniaturansichten anzuzeigen. Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

Anzeigen oder Verbergen von Miniaturansichten in Windows 10

Ihre gewählte Einstellung wird sofort übernommen.

Übernommen von Thomas Knöfel: https://thomasknoefel.de/anzeigen-oder-verbergen-von-miniaturansichten-in-windows-10/

Office 2019 mit aufpolierter Oberfläche

Office 2019 bekommt offensichtlich neue Icons und eine überarbeitete Oberfläche. So sieht sie auf dem Mac aus.

Neue Icons für MS Office 2019
Neue Icons für MS Office 2019

Seit einigen Tagen kann sieht man in Word, Excel und PowerPoint 2019 für Mac umgestaltete Icons und eine etwas überarbeitete Oberfläche. Diese wurden mit der Version 16.20 (181029) installiert (Im Update-Kanal fast insider). Outlook bietet (zunächst?) weiterhin den bekannten Look.

Aber nicht nur die Icons wurden überarbeitet. Das aktuelle Register wird durch einen farbigen Balken in Programmfarbe unterlegt, also blau für Word, grün für Excel etc.. Dieser Balken ist animiert: fährt man über den Registernamen, wird er breiter.

Bei näherer Untersuchung fällt noch etwas auf. Der Bereich Personalisieren wurde entfernt, also steht auch kein Office-Design mehr zur Verfügung.

Das Fenster Allgemein in Word...
Das Fenster Allgemein in Word…
... und in Outlook
… und in Outlook

In der Windows-Version von Office 2019 werden die Designs wohl nicht abgeschafft. Dort gibt es in Word das neue Design Dunkel, welches für ein ablenkungsfreies Arbeiten sorgt.

Das neue Symbol für die Fokus-AnsichtAuf dem Mac gibt es dafür nun eine neue Ansicht namens Fokus, die exakt das Selbe tut und Word in eine Vollbild-Ansicht mit ausgeblendeter Menü- und Multifunktionsleiste umschaltet. Wobei die Menüs und Symbole selbstverständlich immer noch am oberen Bildschirmrand aktiviert werden können.

Word in der Fokus-Ansicht
Word in der Fokus-Ansicht